Großzügige Spende des Altenzentrums Haus Elisabeth in Boppard an die BBS Boppard

  • Drucken

Für den praktischen Unterricht im Bereich des Gesundheitswesens ist der richtige Umgang mit Hilfsmitteln von entscheidender Bedeutung. Bei unterschiedlich großen Klassenstärken fällt wiederum ein intensives praktisches Erleben und Üben bei einer geringen Anzahl an Hilfsmitteln relativ schwer. 

 

Im Zuge der neu gewonnenen Kooperation spendete das Altenzentrum Haus Elisabeth der BBS Boppard Rollstühle, Rollatoren sowie Unterarmgehstützen. 

Dies stellt eine große Bereicherung für den Unterricht an der BBS-Boppard dar und ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern ein intensives Erproben und Erleben im richtigen Umgang mit Hilfsmitteln. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Helena Bauer (Leitung Tagespflege), die unsere Schule mit ihrer großzügigen Spende an Unterrichtsmaterial bereichert hat. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: von links nach rechts: Armin Stelzig (Einrichtungsleitung), Jasmin Holzleitner (Schülerin der BBS-Boppard), Rosemarie Stürmer-Korff (Pflegedienstleitung und stellv. Einrichtungsleitung), Lea Scherer (Schülerin der BBS-Boppard), Jasmin Breidbach (Fachlehrerin Gesundheit; in Ausbildung), Helena Bauer (Stationsleitung Tagespflege), Regina Ponomarev (Schülerin der BBS-Boppard).