Klassenfahrt in die goldene Stadt der hundert Türme

Prag ist immer eine Reise wert. Gemeinsam mit den begleitenden Lehrern Frau Kopf und Herrn Tuldi verbrachte die HBFO17a zuletzt spannende Tage in der tschechischen Hauptstadt. Ein abwechslungsreiches Programm sorgte für allerhand Kurzweil.

Als exemplarische Höhepunkte können der Besuch der Prager Burg mit einem herrlichen Blick auf die Altstadt, die abendliche Moldau-Schifffahrt mit Buffet, aber auch der Tagesausflug zur Burg Karlstein bezeichnet werden. Nicht zuletzt wurde auch der geführte Besuch durch den tschechischen Senat (siehe Foto) von der Gruppe sehr gelobt.

Auf der Heimreise bedauerten alle Teilnehmenden, dass die Zeit in Prag so schnell vergangen war. Aber natürlich überwog die Freude über die gemeinsam verbrachte Zeit.