Berufsfachschule I - BF I

Die Berufsfachschule 1 wird in Boppard in den Fachrichtungen "Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen", "Metalltechnik", Gesundheit und Pflege sowie "Wirtschaft und Verwaltungangeboten.

 

Für wen?

Die Berufsfachschule I wird von allen Schülerinnen und Schülern besucht, die die Haupt­schule mit einem Abschlusszeugnis (oder eine andere Schule mit gleichwertigem Ab­schluss) verlassen und kein Berufsausbildungsverhältnis begründen. Ein bestimmter No­tendurchschnitt des Abschlusszeugnisses ist nicht erforderlich. Die Berufsfachschule I verbessert die Eingangsqualifikation für eine angestrebte Berufs­ausbildung und vermittelt die Eingangsvoraussetzungen für die Berufsfachschule II.

 

Wie lange?

Der Unterricht wird in Vollzeitform erteilt, der Bildungsgang dauert ein Jahr. Er umfasst die unten aufgeführten Pflicht und Wahlpflichtfächer sowie Förderunterricht. Er unterscheidet sich je nach gewählter Fachrichtung und Schwerpunkt in den Fächern „Berufsbezogener Unterricht“ und „Fachpraxis“.

 

Abschluss?

Das Abschlusszeugnis erhält, wer höchstens in einem Fach die Note mangelhaft hat und in den Fächern „Berufsbezogener Unterricht“ und „Fachpraxis“ mindestens die Note aus­reichend hat. Ein Abgangszeugnis erhält, wer die Voraussetzungen für ein Abschlusszeugnis nicht erfüllt und die Berufsfachschule I auf Beschluss der Klassenkonferenz nicht wiederholen kann.

 

Und dann?

Nach dem Besuch der Berufsfachschule I steht der Einstieg in eine Berufsausbildung an. Wer den Abschluss der Berufsfachschule I mit einem Notendurchschnitt von 3,0 oder bes­ser besitzt und in wenigstens zwei der Fächer Deutsch, Fremdsprache und Mathematik befriedigende Leistungen erbracht hat, erfüllt die Eingangsvoraussetzung für die Berufs­fachschule II. Es besteht kein Anspruch darauf, die Berufsfachschule II am gleichen Ort wie die Berufs­fachschule I zu besuchen.

 

Und jetzt?

Die Anmeldung ist bis zum 01. März an die BBS Boppard, Antoniusstr. 21, 56154 Boppard zu richten. Der Anmeldung ist das letzte Halbjahreszeugnis beizufügen, die Aufnahme er­folgt vorbehaltlich der Vorlage des Abschlusszeugnisses.

 

Welche Fächer werden unterrichtet?

Pflichtfächer:

Deutsch / Kommunikation (K), Fremdsprache (K), Mathematik (K), Religion o. Ethik (G), Sozialkunde / Wirtschaftslehre (G), Sport (G), Methodentraining (G), Berufsbe­zogener Unterricht (K), Fachpraxis (K)

Wahlpflichtfächer (G):

Berufsbezogenes Fach, Biologie, Chemie oder Physik

Förderunterricht

(G) = Grundfach, (K) = Kernfach