Fachschule für Sozialwesen

Das Zwischenpraktikum für die Klassen FS SV19 a und b sowie die Hospitationstage für die berufsbegleitende Teilzeitausbildung werden aus aktuellem Anlass ausgesetzt.

Stattdessen erfolgt Unterricht in veränderter Form an den Schultagen.

Nähere Informationen geben die Klassenleitungen.

 

Sie mögen Menschen? Sie suchen eine herausfordernde, anspruchsvolle Ausbildung, die es Ihnen ermöglicht mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen oder beeinträchtigten Menschen zu arbeiten? Dann entscheiden Sie sich für eine Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialwesen.

Sie haben die Wahl zwischen der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher an der Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Sozialpädagogik und der Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin/zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger an der Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Heilerziehungspflege.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten oder laden Sie sich gleich hier das Anmeldeformular herunter: