Abschlussklassen 2016

BBS Boppard verabschiedet Absolventen – Kreissparkasse Rhein-Hunsrück zeichnet die drei Jahrgangsbesten aus

Im Rahmen einer festlichen Abschlussfeier in der Stadthalle Boppard nahmen dieses Jahr 204Absolventen der Höheren Berufsfachschulen, Fachschulen und der Berufsoberschule II der BBS Boppard ihr Abschlusszeugnis in Empfang.

Darunter waren 95 Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Fachrichtungen der Höheren Berufsfachschulen (HBF Gastgewerbe und Catering, Organisation und Officemanagement, Rechnungslegung und Controlling, Sozialassistenz), die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Zudem konnten sich 81 Erzieherinnen und Erzieher und 18 Heilerziehungspflegerinnen und –pfleger über ihren erfolgreichen Abschluss freuen und 10 Abiturienten der BOS II ihr Hochschulreifezeugnis entgegennehmen.

 

Nach einer meditativen Einstimmung zum Thema „Träume“ durch ReligionslehrerinNannette Fengler beschrieb die Schulleiterin Gabriele Wingender in ihrer Rede die  Ausbildung als einen Weg zum Erwerb von Kompetenz. Sie verglich die vielfältigen gesammelten Erfahrungen und Lernprozesse mit „Perlen“, die die Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit auf ihre „Kompetenzkette“ fädeln. Mit den Worten „Freiheit heißt Verantwortung“ von G.B. Shaw verabschiedete die Schulleiterin die Absolventen in eine weiterhin erfolgreiche berufliche Zukunft, deren Richtung sie jetzt selbst bestimmen.

Wie schon in den vergangenen Jahren prämierte die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück im Rahmen der Kooperationsvereinbarung die drei Jahrgangsbesten für ihre herausragenden schulischen Leistungen mit einer Auszeichnung in Höhe von je 100,00 Euro.

Herr Ferdinand Benner von der ortsansässigen Kreissparkasse überreichte die Preise an Lisa Köhler (BOS II), Beatrix Magnus  (FS ST 13) und Florian Marx (HBF S 14a).

Von den Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrern wurden besonderes soziales Engagement im Klassenverband oder herausragende Leistungen in jeder Klasse gewürdigt. Die so ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler erhielten ein vom Förderverein der BBS Boppard gestiftetes persönliches Präsent.

Das weitere Programm, durch das Nannette Fengler gemeinsam mit der Schülersprecherin Joanna Machenheimer führte, wurde von humorvollen Abschlussreden, nostalgisch-witzigen Fotoshows und nicht zuletzt von den Acts der Schulband geprägt.

Nach Vergabe der Zeugnisse klang die Feier beim gemeinsamen Sektempfang im Foyer aus, der von Klasse BF I Ernährungprofessionell ausgerichtet wurde. Eingroßes Lob an dieser Stelle auch an das gesamte Organisationsteam.

Ein ganz besonders herzliches Dankeschön geht an die Stadtverwaltung Boppard, die wieder die Stadthalle zur Verfügung gestellt hat, hier sei vor allem der Hallenmeister Herrn Brauer genannt, der dieses Jahr mit Rat und Tat den reibungslosen Ablauf unterstützte.

 

Die Absolventinnen und Absolventen folgender Klassen erhielten ihre Zeugnisse:              

Berufsoberschule II mit dem Abschluss „Hochschulreife“ (BOS II):

Frieda Bersch, Jessica Galuppo, Lisa Köhler, Anna Kronhart, Elena Ratke, Franziska Scholz, Charlotte Schwarz, Laura Seidija, Robert Spitz, Asis Uddin.

Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Heilerziehungspflege mit dem Abschuss „Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin“ bzw. „Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger“ (FS H 13):

Marie Altewei, Melissa Barzen, Jennifer Benke, Franziska Biedron, Fabienne Ferdinand, Michelle Guseck, Judith Haberberger, Annika Huppert, Sabine Jochum, Benjamin Joebges, Vanessa Jülich, Dennis Jung, Hannah Müller, Friedrich Schmidt, Lisa Schnorr, Claudia Schönemann, Karolin Stehen, Julia Weisbeck.

Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik (Teilzeitausbildung Modellversuch): „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ (FS ST 13):

Janine Azm, Andrea Fischer, Karin Forster-Pilger, Christiane Fell, Sabine Kneip, Swetlana Koch, Svenja Kopiske, Tina Krämer, Sarah Lang, Beatrix Magnus, Svenja Mohr, Ramona Müller, Lisa Tabea Rein, Lisa-Marie Reuther-Ott, Stefanie Saborowski, Christina Sauer, Sarina Scheld, Nathalie Scherer, Lilli Schröder, Lisa Schug, Annette Soulier-Loch, Monika Ulitzka, Jan Wächter, Elena Wollny.

Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik (Vollzeitausbildung): „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ (FS SV 13a):

Katharina Bach, Denise Bach, Cansu Erkan, Bettina Falley, Kevin Freischheim, Helmi Ghalib, Reika Goebel, Leonie Greis, Julia Heinrich, Nora Hinsen, Marina Kaiser, Michelle Lavinia Kreer, Julia Lammerz, Sarah Lammerz, Monica Löwe, Corinne Menzi, Anne Müller, Olga Müller, Rebecca Müller, Katharina Saibert, Martin Scherer, Jasmin Schirra, Dominique Schneider, Beatrice Schneller, Jessica Steverding, Thomas Tenus, Lucas Udersbach, Julia von Zingler, Alexandra Wolf

Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik (Vollzeitausbildung): „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ (FS SV 13b):

Tuba tul Muntaha Ahmed, Joanna Bach, Karoline Brecht, Larissa Castor, Linda Conrad, Lisa Flicka, Angelina Foos, Elvira Foos, Bettina Henkel, Daniel Hillinghäuser, Amina Hommen, Jessica John, Joana Jung, Johanna Keller-Nicerio, Stacy-Natalie Klassen, Angelina Lang, Nadja Mackeben, Magdalena Mohr, Franziska Oswald, Angelina Otto, Patrick Pauly, Maximillian Schaum, Alexandra Schick, Christina Schweigert, Nick ter Meer, Rebecca Wedler, Robert Werthmann, Helena Wiederspan.

 

An den Höheren Berufsfachschulen erhielten folgende Absolventen den Abschluss der Assistentin bzw. des Assistenten der jeweiligen Fachrichtung und/oder die Fachhochschulreife:

Höhere Berufsfachschule für Gastgewerbe und Catering (HBF G 14):

Salvatore Benitozzi, Fjolla Berisha, Kathleen Böning, Luu Kein Dao, Akim Ismael, Miles Mürlebach, Quang Anh Nguyen, Arne Schmitz, Lena Schwanenburger.

Höhere Berufsfachschule für Organisation und Officemanagement (HBF O 14a):

Hassan Abdel-Monhem, Andreas Blum, Silvana Denkel, Alexander Derksen, Joshua Gras, Marvin Hohenbild, Tobias Klemann, Florian Metzner, Yannick Miles, Nevin-Nergiz Özben, Tom Reez, Yannik Schröder, Michael Schwertel, Gurwarinder Singh, Zermina Usmani.

Höhere Berufsfachschule für Organisation und Officemanagement (HBF O 14b):

Fatih Arapoglu, Chawasch Arsnukajev, Aytunc Bahceci, Florian Berkes, Konstantin Brandibura, Aylin Cam, Dardan Dresh, Diren Gümüsyay, Ahmet Kilic, Lukas Kriewel, Mike Lelgemann, Jessica Paprocki, Anastasia Pfeifer, Alexander Scheer, Tjorben Schütz, Florentine Turowski, Dustin Vogt, Mandy Wandel.

Höhere Berufsfachschule für Rechnungslegung und Controlling (HBF R 14):

Axel Burg, Nils Greis, Jacqueline Gumpert, Roman Horst, Dominik Lichtenberg, Alexander Marusevic, Dennis Peters, Lucas Theiß, Noah Volk.

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBF S 14a):

Ece Aydin, Natascha Bach, Martin Baumgarten, Jennifer Blum, Lisa Blum, Yllka Cerkini, Nadine Fetthauer, Leonidas Kotsis, Anna Kowalenko, Chantal Leclerc, Fabian Leutner, Florian Marx, Monica Jose Meneses Alvarez, Yasmin Mohamed, Jasmin Mohrs, Tabea Müller, Anna Maria Neiser, Melek Özgür, Ellen Reimann, Lara Rimmler, Pauline Ucar.

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBF S 14b):

Vanessa Arend, Hülya Balkan, Inga Bauer, Yannic Bell, Felix Berkes, Celina Boos, Antonia Doetsch, Melina Emschermann, Ramona Heid, Kim Laura Hessling, Heiko Peláez Hoffmann, Alban Isufi, Jennifer Kemp, Tabea Kübler, Angelina Agnetha Lange,  Madlena Mönch, Yannik Schäfer, Birte Schuchardt, Alina Schütz, Zelan Sherif, Corinna Stein, Ann-Christine Volborth, Filip Zaremba.


Norbert Jansen nimmt Abschied von der BBS Boppard

Mit dem Ende des Schuljahres 2015/16 gibt Norbert Jansen, Lehrer für das Fach Katholische Religion, nach fast 15 Jahren seine Tätigkeit an der Schule auf.

Er verlässt die Schule um sich verstärkt seinen Verpflichtungen als Leiter des Dekanats von St. Goar widmen zu können.

Die Schulleiterin Gabriele Wingender dankte Norbert Jansen herzlich für seinen langjährigen Einsatz an der BBS Boppard und wünschte ihm alles Gute für die vor ihm liegenden Aufgaben, die er nun mit ungeteilter Energie angehen kann.

Foto (v.l.n.r.):Stellvertretende Schulleiterin Monika Klee, Vorsitzende des Personalrats Ursula Killing, Norbert Jansen und Schulleiterin Gabriele Wingender

Berufsorientierungstag an der BBS Boppard

Gelungene Kooperation im Bereich der Berufsorientierung: Vier Gruppen von Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen der Fritz – Strassmann – Schule (Realschule plus) informierten sich über die verschiedenen Angebote der Berufsausbildung an der BBS Boppard.

Zunächst erhielten sie einen allgemeinen Überblick über das Ausbildungsangebot der BBS Boppard. Anschließend hatten die Realschülerinnen und -schüler die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu bekommen. Sie richteten ihre Fragen direkt an die Auszubildenden der unterschiedlichsten Berufe, und erhielten so erste Einblicke in die Berufswelt sowie den Ausbildungsverlauf aus der Perspektive der Berufsschülerinnen und -schüler.

 

SWR zu Gast in der BBS Boppard

Im Fernsehen waren die Schüler unserer Klasse der Berufsfachschule I Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen mit ihrem Lehrer Frank Schulz. Sie wirkten bei einem Beitrag im SWR zum Thema „Hygiene in der Küche“ mit. Der Bericht, in dem Schüler und Lehrer zu sehen sind, und der gute Tipps gibt, welche hygienischen Grundregeln in der Küche auf jeden Fall beachtet werden sollten, kann unter diesem Link betrachtet werden.