Betriebsbesichtigung bei Balter Logistics

Die HBFO 14a der BBS Boppard hat auf ungewöhnlichem Wege die Möglichkeit erhalten, einen Schulausflug zur Spedition Balter GmbH & Co.KG zu unternehmen. Ein Schüler der BBS hatte erfolgreich an einem Gewinnspiel teilgenommen und dabei für seine Klasse diesen Tagesausflug gewonnen. Mit dabei waren die Klassenleiter Herr Adick und Herr Hoffmann.

Um 7.45 Uhr trafen sich alle Schülerinnen und Schüler am Hauptbahnhof in Boppard und warteten auf den Bus Richtung Mülheim-Kärlich. Auf dem Betriebsgelände angekommen wurden wir direkt von Frau Hartl empfangen und in einen Konferenzraum geführt. Frau Hartl ist die Assistentin der Geschäftsleitung und unter anderem für die eingehenden Bewerbungen für Ausbildungs- und Praktikumsstellen zuständig. Anhand einer Power-Point-Präsentation wurden uns wesentliche Fakten über das Unternehmen, das 1907 von Philipp Balter gegründet wurde, erläutert.

Read more...

„Neue“ Gebrauchte für die Metallwerkstatt der BBS Boppard

Im laufenden Schuljahr konnten drei gebrauchte CNC-Werkzeugmaschinen für den Fachbereich Metall angeschafft werden. Die Maschinen wurden mit einem Sattelzug von einem Maschinenhändler am Bodensee nach Boppard geliefert. Die zwei CNC-Fräsmaschinen wurden dann mit einem 8 t-Gabelstapler die steile Antoniusstrasse hinauf gefahren, um dann anschließend in der Metallwerkstatt positioniert zu werden.

 

Read more...

Inklusion konkret – Heilerziehungspfleger planen Modellprojekte


Die Klasse der Heilerziehungspfleger im ersten Ausbildungsjahr an der BBS Boppard, FS H14, hat eine umfassende Projektarbeitsphase mit der Präsentation ihrer Ergebnisse abgeschlossen.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten arbeitsteilig inklusive Angebote zu den Bereichen Arbeit, Wohnen, Schule und Freizeit. Dafür setzten sie sich nicht nur intensiv mit der Theorie auseinander, sondern informierten sich auch außerhalb der Schule in unterschiedlichen Einrichtungen. Herausgekommen sind innovative und kreative Ideen zur Umsetzung des inklusiven Gedankens in unserer Gesellschaft. 

Read more...

Neue Aufgabenfelder für Heilerziehungspfleger

Herr Mönch-Schmitz von den Ambulanten Diensten „Vor Ort“ in Trägerschaft der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz informierte die Klasse FS H13, die im zweiten Ausbildungsjahr der Heilerziehungspflege ist, über die Angebote der Ambulanten Dienste. „Vor Ort“ bietet an verschiedenen Standorten – mittlerweile auch in Rheinböllen für den Rhein-Hunsrück-Kreis – lebenspraktische Unterstützung, Beratung und Begleitung für Menschen mit Behinderungen.

Read more...