Ein Hausmeister und noch viel mehr!

Schülerinnen und Schüler der BBS Boppard bedanken sich bei Herrn Geis für seine großartige Arbeit!
„Herr Geis können Sie mal schnell kommen? Im Aufenthaltsraum ist eine Fensterscheibe gerissen.“ Mit diesem Anliegen wandte sich die Schülerin Michelle Keusch am vergangenen Donnerstag an den erfahrenen Hausmeister der BBS Boppard, Josef Geis.

Read more...

Mein Traum vom Universitätsstudium

Seit fünf Jahren Abitur an der BBS Boppard

Das Abitur ist das Tor zum Universitätsstudium. Den Schlüssel zu diesem Tor erhalten Schülerinnen und Schüler seit fünf Jahren in der Berufsoberschule 2 an der Berufsbildenden Schule Boppard. Eine von ihnen heißt Vanessa Maas, ist 19 Jahre alt und kommt aus Nochern bei St. Goarshausen.

Bis zum Sommer 2017 ging sie auf die Fachoberschule in Wiesbaden, an der sie ihre Fachhochschulreife erwarb.

Read more...

Über Westerwälder Wipfel – mit finnischen Gastschülern auf Klettertour

Wenn sich deutsche und finnische Schüler von Baum zu Baum helfen – dann ist wieder Begegnungstreffen mit der finnischen Partnerschule Tredu aus Tampere. Im Rahmen des Erasmus-Plus-Projekts mussten im Herbst angehende Erzieher der Berufsbildenden Schule (BBS) Boppard zusammen mit finnischen Tourismus-Schülern das Ziel eines Kletterparcours erreichen. 

Read more...

Vorfahrt für gute Bildung an der BBS Boppard

Bildungsgangmesse am Tag der offenen Tür 

Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, sich am Tag der offenen Tür ein Bild vom Innenleben der berufsbildenden Schule (BBS) Boppard zu machen. Am letzten Januar-Samstag bot sich ihnen im Hauptgebäude der Schule ein buntes Angebot an Unterrichtsprojekten, Hospitationen, Informationsständen und Vorträgen.

„Wir haben uns etwas Besonderes für unsere Gäste einfallen lassen“, begrüßt uns Timo Hoffmann aus der schulischen Marketing-Gruppe schon am Haupteingang. Nicht ohne Stolz erläutert er das neue Konzept der Bildungsgangmesse. Was steckt dahinter?

Read more...

Erste Plätze im Wettbewerb

Beim Regionalwettbewerb des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) in Koblenz erzielten erneut zwei Schülerinnen unserer Schule Spitzenplätze.

Nach einem anspruchsvollen Wettbewerbstag, an dem die Koch-Auszubildenden unter anderem ein Dreigang-Menü für 10 Personen mit vorgegebenem Warenkorb kreieren mussten, wurde Asya Aleksieva von der erfahrenen Jury zur Siegerin gekürt.

Khilola Yunoskhodjaeva, Auszubildende zur Hotelfachfrau, trat gegen neun Teilnehmer an und errang einen hervorragenden zweiten Platz. Neben dem Service am Abend mussten die Teilnehmer die Tische eindecken, Blumengestecke herrichten, eine Warenerkennung durchführen und eine Veranstaltung planen.

Beide Auszubildenden lernen im Bellevue Rheinhotel in Boppard. Sichtlich erschöpft nahmen die Gewinnerinnen zahlreiche Präsente entgegen.