Volleyballturnier 2015

 

Das fast schon zur Tradition gewordene Volleyballturnier der BBS Boppard wurde dieses Jahr von Schülern der SV gemeinsam mit Frau Weiß und Herrn Vollrath organisiert.

Auch dieses Mal wurde den Zuschauern ein spannender Wettkampf auf dem Volleyballfeld geboten. Zur Stärkung der sportlich Aktiven und des Publikums gab es Hot Dogs und Kuchen.

Besonderer Dank geht an Herrn Otto May vom REWE-Markt Boppard für die freundliche Unterstützung dieser Veranstaltung.

Den hart umkämpften Wanderpokal konnte die Klasse HBF O 14a erobern.

Sieger Volleyballturnier 2015



HBF Sozialassistenz 14 zeigt Herz

Die Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz 14 nutzte den Unterricht im Projektmanagement, um auf vielfältige Weise Gelder zu sammeln, die verschiedenen Einrichtungen gespendet wurden.

BBS Boppard verabschiedet Kollegen

Nachdem bereits zum Schulhalbjahr Ewald Cramer nach fast 25 Jahren an der BBS Boppard in den Ruhestand getreten ist, verabschiedeten das Schulleitungsteam und das Kollegium zum Ende des Schuljahres weitere Kolleginnen und Kollegen.

Eine davon ist Heike Grimm, Lehrerin für Gesundheit und Pflege, die nach 3 Jahren, die sie sowohl in Boppard als auch an der BBS Andernach tätig war, nun die Möglichkeit hat, mit voller Stundenzahl nur in Andernach zu arbeiten. Die BBS Boppard bedauert ihren Fortgang, jedoch ist ihr Wunsch gut nachvollziehbar, nur an einer Schule tätig zu sein und sich nicht aufteilen zu müssen.

Fr. Klee, Hr. Stein-Sänger, Fr. Distelrath, Fr. Killing

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlässt Markus Stein-Sänger die BBS Boppard, an der er mit einer halben Stelle vertretungsweise die Kollegen im Fach Religion verstärkte; zum einen stellten die 12 Stunden zusätzlich zu seiner Lehrtätigkeit an der BBS Andernach durchaus eine Belastung dar, zum anderen verlässt er ein Team, in dem er sich sehr wohl gefühlt hat.

An der Fachschule für Heilerziehungspflege wird man Andrea Distelrath vermissen, die dort äußerst sachkundig die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im pflegerischen Bereich erweitert hat.

 

Herr Welzel, der die Schule über längere Zeit als Mathematiklehrer unterstützte, verlässt ebenfalls die BBS Boppard. Seine ruhige und geduldige Art wurde von seinen Schülerinnen und Schülern sehr geschätzt.

Fr. Klee, Fr. Bohnenkamp-Schulte, Fr. Killing

 

Nach vier Jahren an der BBS Boppard geht Irmgard Bohnenkamp-Schulte in den Ruhestand, die in den dort neu eingerichteten Ausbildungsgängen der Fachschule Sozialwesen den kreativ-künstlerischen Bereich mitaufgebaut und maßgeblich geprägt hat. Weitere Schwerpunkte ihrer Lehrtätigkeit waren das Fach katholische Religion und der Bereich Gesundheit.

Das Schulleitungsteam und das Kollegium der BBS Boppard danken allen scheidenden Kolleginnen und Kollegen für ihre engagierte Mitarbeit und wünschen ihnen alles Gute.

Abschlussfeier in der BBS Boppard

Unter dem Motto „Black and White“ feierten das Berufsvorbereitungsjahr und die Berufsfachschulklassen I und II ihren Abschluss, entsprechend gekleidet erschienen dann auch die meisten Teilnehmer der Feier im zum Festsaal dekorierten Filmraum. Insgesamt 65 Absolventen konnten in diesem Rahmen ihr Zeugnis entgegennehmen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Sängerin und der Gitarrist der Schulband, diesmal „unplugged“. Tugba Khan bewegte das Publikum mit ihrem intensiven Vortrag eines Textes, den sie zum Thema Bildung geschrieben hat. Bei Eis und Eiskaffee und lockeren Gesprächen klang die Veranstaltung dann langsam aus.

Wieder stolze Gewinner beim DEHOGA-Wettbewerb


Auch beim diesjährigen Landes-Wettbewerb des DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) in Mainz konnten sich vier unserer Schüler über sehr gute Platzierungen freuen. 

Einen herausragenden dritten Platz belegte die Fachfrau für System-gastronomie Mandy Schütz. Hier im Bild mit der Stellvertretenden Schulleiterin Monika Klee. 

Read more...