Bäcker*in

Bäcker*in

Bäcker*innen sorgen für aller täglich Brot. Sie verarbeiten Teige und Massen zu verschiedenen Backwaren. Unter Einhaltung der Hygienerichtlinien und stetiger Qualitätskontrolle stellen Bäcker*innen zu jedem Anlass, jeder Jahreszeit passende und auf Wunsch des Kunden individuelle Gebäcke her.

Schwerpunkte der Ausbildung

Schwerpunkten der Ausbildung sind

  • Feine Backwaren aus Teigen und Massen
  • Unter Berücksichtigung der lebensmittelrechtlichen Bestimmung Weizen -und Roggen-, Vollkorn-, Spezialgebäcke herstellen
  • Torten, Desserts, Snacks, kleine Gerichte verkaufsfördernd produzieren
  • Rezepturen kennen, erstellen, umrechnen, anwenden
  • Maschinen, Geräte und Öfen bedienen sowie reinigen

Bäcker*in st ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz

Die Berufsausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und an der Berufsbildenden Schule Boppard

 

Berufsschultage im Jahr 2023/24

Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 2. Berufsschultag
Montag Montag Montag Donnerstag

2. Berufsschultag

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Voraussetzungen

  • Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis sind es der Hauptschul- oder ein höherer Abschluss
  • Bereitschaft zu Früh -Nachtschicht
  • Interesse an Produkten des Bäckerei- und Konditoreihandwerks
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexbibiltät

Ausbildungsinhalte

  • Herstellen von Feinen Backwaren aus Teigen und Massen
  • Weizen-, Roggen-, Schrot-, Vollkorn- und Spezialbrote herstellen
  • Torten, Desserts, Snacks, kleine Gerichte anfertigen
  • Fachrechnen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

 

Zukunftsoptionen

  • Bäckermeister /in
  • Lebensmitteltechniker/in
  • Betriebswirt /in im Handwerk
  • Studium Ernährung- Lebensmittelwissenschaften

Berufsschultage im Jahr 2023/24

Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 2. Berufsschultag
Montag Montag Montag Donnerstag

2. Berufsschultag