Fachverkäufer*in im Lebensmittelhandwerk - Fleischerei

Fachverkäufer*in im Lebensmittelhandwerk - Fleischerei

Fleischereifachverkäufer*innen übernehmen den Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren und kleinen Gerichten und beraten und informieren die Kunden über Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten der Produkte.

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Warenkunde und Verkaufsgespräch
  • Kassieren und Abrechnen
  • Präsentieren und Dekorieren
  • Qualitätskontrolle
  • Planung und Organisation

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz.

Die Berufsausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und an der Berufsbildenden Schule Boppard.

Berufsschultage im Jahr 2020/2021

Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3
Montag Montag Montag

2. Berufsschultag

Weiterführende Links

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Voraussetzungen

  • Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis meist Hauptschul- oder höherer Abschluss.
  • Kommunikationsfähigkeit: Eingehen auf individuelle Fragen der Kunden.
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z. B bei Kassenabrechnungen, bei hygienischem Arbeiten, beim Durchführen von Partyservice)
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Informieren über Fleischereiprodukte.
  • Verkauf aktiv gestalten.
  • Waren herrichten, präsentieren und verkaufen.
  • Sozialkunde.

Zukunftsoptionen

  • Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk
  • Betriebswirt/in im Handwerk
  • Lebensmitteltechniker

Berufsschultage im Jahr 2020/2021

Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3
Montag Montag Montag

2. Berufsschultag

Weiterführende Links