Feinwerkmechaniker*in

Feinwerkmechaniker*in

Die Einsatzgebiete des/der Feinwerkmechanikers*in reichen von einfacher Metallbearbeitung über Arbeiten als Facharbeiter*in mit CNC-Maschinen oder Herstellung von Einzelstücken bis hin zum Einstellen von Maschinen in der Produktion.

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Anlagen
  • Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Produktionstechnik

Feinwerkmechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz.

Die Berufsausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und an der Berufsbildenden Schule Boppard.

Berufsschultage im Jahr 2019/2020

Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 2. Berufsschultag
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

2. Berufsschultag

Weiterführende Links

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Voraussetzungen

  • Schulabschluss Sekundarstufe I, Berufsreife
  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit für fachübergreifende Teamarbeit

Ausbildungsinhalte

  • Fertigen auf CNC gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Montieren von technischen Teilsystemen
  • Instandhalten von technischen Systemen
  • Installieren und Inbetriebnahme steuerungstechnischer Systeme

Zukunftsoptionen

  • CNC-Fachkraft
  • Meister
  • Techniker
  • Ingenieur

Berufsschultage im Jahr 2019/2020

Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 2. Berufsschultag
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

2. Berufsschultag

Weiterführende Links